Die nächsten 45 Steinpilze…

Nach einem Telefonat mit Erika, die im Wald unterwegs war und Steinpilze, Pfifferlinge, Hexenröhrlinge und so einiges mehr gefunden hatte, konnte ich den Feierabend gar nicht abwarten. Ich hatte zu meinem Glück dann noch ausserplanmässig bereits um 14.30 Uhr frei und Erika, Molly und ich begaben uns prompt mit Korb und Messer auf die Piste. Nach meinen Funden vom Wochenende und den Fundberichten diverser Nutzer des befreundeten Pilzforum in den letzten Tagen war das einfach ein Muss!

An der Stelle, wo ich Samstag 39 Steinpilze gefunden hatte wurde ich auch heute nicht enttäuscht. Glaubt es oder nicht: heute waren es auf den Punkt genau wieder 39 Stück, allerdings dieses Mal in einer Größenordnung und Dichte wie lange nicht mehr erlebt.

Ich hatte heute keine Digitalkamera dabei, statt dessen den Camcorder und werde bei Gelegenheit mal den Film in ein Internet-kompatibles Format wandeln, um Euch teilhaben zu lassen. Insgesamt waren es zuletzt 45 Steinpilze, eine gute Menge Maronenröhrlinge, ein Milchbrätling, zwei Rotkappen, drei Hexenröhrlinge, eine gute Menge Pfifferlinge, Lärchenröhrlinge, Perlpilze, Sandröhrlinge und jede Menge Rotfußröhrlinge…

Mannomann – was ein Pilzjahr Smile

Viel Erfolg an alle Sucher für die nächsten Tage, das Wochenende steht ja schon fast in den Startlöchern und dann geht es gleich wieder raus auf die Piste.

Hier 3 Fotos der heutigen Funde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.