Erstes Wochenende im Oktober

Meine Pilzjagd wird sich am Wochenende darauf beschränken, hier in der Klinik auf der Fleischbeilage meines Mittagsessens vereinzelte Champignons zu suchen. Auch meine kleine Borderdame Molly war heute, wie mir Erika gerade erzählte, sehr irritiert, dass es nicht auf die Piste geht. Das wird ein langes Wochenende für uns alle…

Am Montag steht dann noch eine zweite Operation auf dem Programm, bei der meine Wunde mit einer Sekundärnaht versehen wird, wenn sich die Wunde seit dem ersten Eingriff am vergangenen Montag bereits so positiv entwickelt hat wie erhofft.

Nachdem es letzte Nacht eine Komplikation mit meiner Vakuumpumpe gab und der diensthabende Arzt den Verband gegen 2.45 Uhr komplett wechseln musste (autsch…), habe ich ihn im Laufe des Vormittags angesprochen und nach dem Zustand der Wunde befragt. Er gab mir zu verstehen, dass er darüber noch nichts sagen kann, aber der Zustand der Wundränder sehr gut aussieht. Wenn also alles gutgeht, werde ich nach dieser zweiten Operation am Dienstag entlassen… die Hoffnung stirbt zuletzt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.