Tuber magnatum pico vs. Tuber indicum

Im Winter hat man ja bekanntlich mehr Zeit für andere Projekte, wenn man in einem Bundesland lebt, wo der Gang durch den Wald in dieser Jahreszeit einem Himmelfahrtskommando nahe kommt. In der letzten Woche war ich mit Molly am Samstag einige Stunden unterwegs, zeitweilig dauerten sonst 10 Minuten erfordernde Abschnitte nahezu eine halbe Stunde, kriechen durch 50-70 cm tiefen Schnee war nicht die Ausnahme und immer wieder krachten mächtige Äste herab – zum Glück nicht in unserer unmittelbaren Nähe.

Daher werde ich mich heute einem Indoor-Pilz-Projekt widmen und zwar dem Vergleich zwischen Tuber magnatum pico und Tuber indiculum. Mein Trüffel-Projekt vor einigen Wochen mit dem wirklich äußerst interessanten weißen Alba-Trüffel hat mich schwer begeistert und für heute steht nun ein Kochexperiment mit der schwarzen Wintertrüffel aus Asien an. Ein Rezept habe ich mir noch nicht ausgesucht, aber das findet sich im Laufe der nächsten Stunden sicher noch. Ein Erfahrungsbericht wird dann im Schwammer-Forum folgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.