• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FRAGE Alabaster-Kernling (Tremella encephala) ?
#1
Hallo zusammen Smile

Diese Zitterlinge habe ich letzte Woche gefunden.
Habe aber leider vergessen, sie durchzuschneiden....Cool Sauer

Sie waren gallertartig und ganz eben farblich, rosa angehaucht.
Das Holz konnte ich nicht bestimmen, habe auch keine Vermutung, da entrindet.
Sie saßen direkt auf dem Holz auf.
Geruch- Für mich keinen
Größe- von ca. 1 - 3 cm

Mich haben die vom Aussehen her, irgendwie an ein Gehirn
erinnert.
Deshalb meine Vermutung, junge Alabaster-Kernlinge (Tremella encephala).

   
   
   
   

Viele Grüße
Silvia

Tempus fugit- amor manet
  Zitieren
#2
Hallo Silvia,
Ich hatte die auch noch nicht in der Hand , aber so nach Bild und Literatur stimmt deine Vermutung wahrscheinlich. Und das Holz würde ich auch als Nadelholz , wahrscheinlich Kiefer einschätzen.
Tut mir leid , daß ich nicht mehr sagen kann ,aber ich wollte dir doch ne Antwort gönnen , vielleicht wird dann ein "Wissender" aufgeweckt.
Gruß Norbert
  Zitieren
#3
Hallo Norbert Smile

Vielen Dank, für deine Einschätzung! Daumen hoch Smile

Spätestens am Samstag, werde ich das Teil ganz brutal aufschneiden.....
ZwinkernGrinsen

Dann sehen wir weiter.....

Liebe Grüße
Silvia

Tempus fugit- amor manet
  Zitieren
#4
[amquote]Hallo Silvia,

erst mal vielen Dank fürs zeigen.
Nachdem ich meine Literatur bemüht habe, bin ich der selben Meinung wie Norbert.
In Pilze der Schweiz B.2 steht unter anderem: "stets in Verbindung mit Stereum sanguinolentum (Blutender Schichtpilz) den er parasitiert". Vielleicht hilft Dir das ja ein bisschen ZwinkernSmile

VG Heiner[/amquote]
  Zitieren
#5
Danke Heiner! Daumen hochSmile

Viele Grüße
Silvia
Tempus fugit- amor manet
  Zitieren
#6
Hallo Silvia!

Ich glaube da mehr an Laubholz, und damit an einen Laubholz-Zitterling. An so großem Substrat wachsen oft noch andere Pilze, die können bei der Holzbestimmung hilfreich sein.
Denke, Tremella thuretiana (Weißer Drüsling) kommt vielleicht hin.
Bei hellen Zitterlingen an Laubholz muss man immer noch Myxarium nucleatum und Tremella cartilaginea im Hinterstübchen haben.

VG Ingo W
Die Merkmale sind es, die die Bestimmung der Pilze ermöglichen. Wer sich keine Mühe gibt oder keine Zeit hat, die zu erkennen, sollte eigentlich keine Pilze bestimmen oder bestimmt haben wollen.
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste