• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
BERICHT Heutige Wanderung
#1
Hallo Pilzfreunde,

ich habe heute endlich wieder Zeit gefunden um in den hiesigen Laubwäldern einmal nach dem Rechten zu sehen. Leider war auf dem Waldboden ausser viel Laub nichts zu finden, keine Ritterlinge, Trichterlinge, Rötelritterlinge, Lorcheln und erst recht keine "Tröten" Sauer. Fast das ganze Pilzwachstum war auf Holz beschränkt ausser diese hier, die ich wegen des fehlenden Holzes als Büschelige Faserlinge (Psathyrella multipedata) bezeichnen würde.

   

Desweiteren gab es noch diese überständigen Schüpplinge (Pholiota spec.),

   

einzelne Stockschwämmchen (Kuehneromyces mutabilis),

   

zwei verschiedene Arten der Gattung Panellus wie Herbe Zwergknäuelinge (Panellus stipticus) und Gelbstielige Muschelseitlinge (Panellus serotinus),

       

ebenso noch ein paar Samtfußrüblinge (Flammulina velutipes).

   

Für das morgige Mittagessen war natürlich auch gesorgt.

       

Leider gibt es nich mehr zu berichten obwohl es auch hier endlich feuchter geworden ist.

VG Willihund
  Zitieren
#2
Hallo Jörg!

Ja so sind sie die Wälder....mal voller Steinpilze, mal voller "Tröten" und dann eben mal voller "ganichzumessen"....Zunge

Du hast ja wenigstens Deine Austernbänke , ich finde einfach keine neuen Bäume :-(

Dafür habe ich gestern meine aller erste krause Glucke gefunden, mal wieder beim Reiten!!!    
Also gleich ein Stück mitgenommen und dann Zuhause versucht, verzehrfertig zu bekommenGrrrGrrrGrrr
Bäh...so voller Asseldreck, das bekam ich auch mit der Handbrause nicht weg. Also entsorgt und gefreut, dass sie ja eigentlich baumtreu im nächsten Jahr wieder kommt und dann warte ich mal ab. Vielleicht war sie auch schon zu alt!!

Samtis hab ich bei uns noch gar nicht gesehen...

LG Caro
--------------------------------------------------------
Verstehen kannst du das Leben rückwärts,
doch leben mußt du es vorwärts!
  Zitieren
#3
Moin Jörg Zwinkern

Das Foto von den Samtfüßen ist wirklich der Knaller! Zudem noch diese knackfrischen Austern - lecker Grinsen

Hier ist´s momentan recht schwierig... seit einer Woche Dauerregen, Wechseldienste, noch knapp 1000 Bilder aus´m Sommer in der Mache... Hammer

Schön, dass Du fündig wurdest und wieder einen Bericht ins Forum stellst Daumen hoch

Grüßle Peer
"Bereichere mein Müsli der Unwissenheit mit den reifen Früchten Deiner weisen Erkenntnis"Grinsen
  Zitieren
#4
[amquote]
(08-11-2013, 11:54 AM)caro schrieb: ich finde einfach keine neuen Bäume :-(
Hallo Caro,

die müssten ja auch erst einmal neu gepflanzt werden "schnell weg duck" Grinsen. Komm einfach einmal in meine Gegend (was Du ja schon gemacht hast) und besuche mich. Dann ist dein Steinpilz- oder Austernproblem schnell gelöst. Vielleicht lässt sich zur Austernzeit ja auch die Tröte blicken.

Hallo Peer,

das ist hier schon ein eigenartiges Jahr. Lepista nuda im Juni aber nicht im November lassen mich langsam verzweifelnVerwirrt. Vor drei Wochen kam ein kleiner Schwung aber jetzt ist gar nichts zu sehen, trotz Regen.

VG Willihund
[/amquote]
  Zitieren
#5
Hi Willihund,
wenn nicht ein kleines Wunder eintrifft, dann muss ich mich auch demnächst den "Holzpilzen" zu wenden, aber noch sind wir hier nachtfrostfrei, vielleicht geht ja noch wasSmile.
Meine kleine Bilanz: L. nuda bis jetzt einen einzelnenTraurig, Satansröhrling ausgefallenTraurig, Franziger Wulstling ausgefallenTraurig, B. luridus fast keineTraurig, Maronen ein kleiner SchubTraurig, B. erythropus viel zu wenigeTraurig, aber dafür einen Rießenschub an B.edulisSmile und auch wieder Tröten in großen MengenSmileSmileSmile.

VG Siggi
  Zitieren
#6
Hallo Jörg,

Zitat: Leider gibt es nicht mehr zu berichten obwohl es auch hier endlich feuchter geworden ist.

LEIDER????

Ich fass es nicht, du hast wahnsinnig ergiebige Gründe an Austern! Grrr
Da kann ich nur von träumen! Traurig

Naja, vielleicht kommt's noch,...wer weiß! Ich find deine Austern "Klasse"!

Ich hab mir diese hier noch kurz eingesackt (waren sehr lecker Sonne )
   

Liebe Grüße
Silvia
Tempus fugit- amor manet
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste