• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
KURIOS Die Mutter aller Pfifferlinge
#1
Hallo Pilzfreunde (soweit hier noch welche mitmachen),

nach dem Auskurieren meiner Zerrung war ich gestern wieder einmal im Wald und entdeckte diesen Vertreter von Cantharellus cibarius unter Kiefern. Das Messer hat übrigens eine Länge von 9 cm:

   

Grosse Pfiffis habe ich auch schon gefunden aber solch ein Monster noch nie.

VG Willihund
  Zitieren
#2
Ja, es gibt sie schon noch, die Pilzfreunde Smile Beton das doch nicht immer, nur weil sich paar Leute zurückgezogen haben, Jörge - das ist eine normale Entwicklung Smile Die, die da sind, freuen sich sicher über jedes Posting - so auch ich Smile Daher: Glückwunsch zum guten Fund Smile War gestern auch auf der Piste, habe auch bisschen was fotografiert und da ich nun meinen ersten Urlaub des Jahres habe, kommen sicher auch einige Berichte von mir... mein Chef rief mich heute an und berichtete, dass er Hunderte Steinpilze fand... in meiner Region hat der Regen also sein Übriges getan... mal sehen - morgen gehts wieder raus Smile

Grüße,
Ralf
  Zitieren
#3
[amquote]Moin aus dem Norden,
hier ist der Vater mit Sohn!!
Messerlänge (offen) 22cm.
   
Ansonsten in meiner Gegend tote Hose.
Gruß Hans[/amquote]
  Zitieren
#4
Hallo Hans,

hiermit scheint geklärt zu sein dass Vater und Mutter getrennte Wege gehen und dem Vater das Sorgerecht vom Pilzgericht zugesprochen wurdeZwinkern.

VG Willihund
  Zitieren
#5
somit wäre das geklärt!!Daumen hoch
Schönen Sonntag noch.
Gruß Hans
  Zitieren
#6
[amquote]
(15-09-2013, 12:17 AM)Ralf schrieb: Ja, es gibt sie schon noch, die Pilzfreunde Smile Beton das doch nicht immer, nur weil sich paar Leute zurückgezogen haben, Jörge - das ist eine normale Entwicklung Smile

Grüße,
Ralf
[/amquote]

Hallo Jörg!
so sehe ich das auch, ich freue mich über die Postings und Berichte...


Schöne riesige PfifferlingeApplausApplaus
Der reicht bestimmt, um ein leckeres Gericht zu kochen!
Hier gibt es im Moment leider nicht ein Einzigen!Grrr

Ach Ralf,
und Steinpilze auch nicht Grrr
Es ist hier einfach noch zu trocken.

LG Caro



--------------------------------------------------------
Verstehen kannst du das Leben rückwärts,
doch leben mußt du es vorwärts!
  Zitieren
#7
Hallo Willihund,

ist ja sensationell, was du in dieser Saison alles findestDaumen hochDaumen hochDaumen hoch Ohne deine Funde wäre nicht nur dieses Forum nahezu beitragsfreiKichern Bei uns ist nach wie vor Ausnahmezustand, von einer ordentlichen Pilzpfanne kann ich weiter nur träumen. Nach dem Frühjahrsfund hab ich mir endlich eine Kamera (Canon EOS D650, Schnäppchenpreis) zugelegt. Und dann war der Wald wie leergefegt: NICHTS, ABSOLUT NICHTS. Diese Woche waren wenigstens ein paar Aufnahmen drin. Stell ich morgen ein.

LG aus Kärnten
Peter
  Zitieren
#8
[amquote]
(15-09-2013, 12:17 AM)Ralf schrieb: Ja, es gibt sie schon noch, die Pilzfreunde Smile Beton das doch nicht immer, nur weil sich paar Leute zurückgezogen haben, Jörge - das ist eine normale Entwicklung Smile Die, die da sind, freuen sich sicher über jedes Posting - so auch ich Smile Daher: Glückwunsch zum guten Fund Smile War gestern auch auf der Piste, habe auch bisschen was fotografiert und da ich nun meinen ersten Urlaub des Jahres habe, kommen sicher auch einige Berichte von mir... mein Chef rief mich heute an und berichtete, dass er Hunderte Steinpilze fand... in meiner Region hat der Regen also sein Übriges getan... mal sehen - morgen gehts wieder raus Smile

Grüße,
Ralf
Hallo Ralf,

so wenige Beiträge wie hier kommen in keinem anderen Forum. Hier gibt es wohl nur noch Mitglieder ohne Pilzvorkommen oder Fotoapparat.

Ich wünsche Dir viel Erfolg im Urlaub und freue mich auf das eine oder andere Thema von dirDaumen hoch.

Hallo Peter,

wo wohnst Du denn? Die Mitglieder im Pilzforum.at finden doch auch welche. Du bist wohl einer von denen die immer zur falschen Zeit, am falschen Ort den falschen Pilz suchenZwinkernKichernGrinsen.

Ich freue mich schon auf deinen Thread.

Hallo Caro,

ich schlage dir vor, ziehe um ins Erzgebirge oder in den Thüringer Wald. Dort gibt es fast immer etwas zu finden. Reitwege gibt es hier auchGrinsen.

VG Willihund
[/amquote]
  Zitieren
#9
Hallo Willihund,

zur falschen Zeit am falschen Ort und dann auch noch den falschen Pilz suchen CoolKichernHat schon was für sich, trifft aber nicht nur mich, sondern alle Kärntner. Die Körbe für die Speisepilze sind leer, das Ende der Sammelzeit lt. Kärntner Pilzverordnung endet Ende September. Unsere Landespolitiker denken schon laut über eine Ausdehnung bis Ende Oktober nach (bei uns steht auch eine Wahl an)KichernKichern.

LG
Peter
  Zitieren
#10
[amquote]
(17-09-2013, 08:55 PM)Kärntner Thekenstehling schrieb: Unsere Landespolitiker denken schon laut über eine Ausdehnung bis Ende Oktober nach (bei uns steht auch eine Wahl an)KichernKichern.
Hallo Peter,

dann macht schon einmal richtig Druck auf die. Im Wahljahr tun die alles um gewählt zu werdenKichern.

VG Willihund
[/amquote]
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste