• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NEUES stellt Euch vor, hier wächst mal was...
#1
Tongue 
Hallo lieber Pilzfreunde!

Vom Wetter angezogen Sonne
meine Mittagspause durch den neuen Wald zu schlendern um ein bißchen Herbstmaterial für ein Gesteck zu sammeln,
bin ich doch nach einer Stunde speisepilzfreier Suche bei einer Wiese,
auf ein paar herrliche Parasole gestoßen. Daumen hoch
Mein erster Gedanke ging an Barbara, dieser Pilz wird mich ewig an sie erinnern, hat sie diese Art doch so geliebt!!Blush
   
Schnell mal die Handykamera angemacht und zwei der Exemplare abgelichtet.
An meinber Pfifferlingsstelle war nix los,
Steinpilze finde ich wohl nie wieder und ausser einem Perlpilz habe ich weiter nichts gefunden.
Geschmeckt hat es trotzdem und Parasole in jungem Zustand sind was herrliches für die Pfanne...
guckst du hier:        

Hier muß es einfach noch mehr regnen, selbst bei der Pilzaustellung wird schon nach Pilzen gebeten, da kaum etwas zusammen kommt...

LG Caro

--------------------------------------------------------
Verstehen kannst du das Leben rückwärts,
doch leben mußt du es vorwärts!
  Zitieren
#2
Hallo Caro,

freu' mich über deinen leckeren FundZungeZunge. Parasole waren heuer das einzige Pilzgericht bei uns, die Wälder schweigen noch immerTraurig

LG
Peter
  Zitieren
#3
[amquote]Hallo Caro,

das ist doch zumindest schon einmal ein AnfangDaumen hoch und der Rest wird auch noch. Die habe ich übrigens am Freitag auch gefunden

   

und damit Du nicht vergisst wie sie aussehen hier noch einige Bilder von den anderen.
                       

VG Willihund[/amquote]
  Zitieren
#4
Hallihallo,
zu meinen Parasolfunden am Sonntag hat sich heute eine Hand voll Ziegenlippen und ein Pfifferling hinzu gesellt..
..naja und ein Täubling-rot und mild, gelbe Lamellen....egal, hab ihn eh nicht mitgenommen.
Ich denke so langsam wird es mehr, jetzt dürfen nur die Temperaturen nicht zu doll sinken :-)

LG Caro
--------------------------------------------------------
Verstehen kannst du das Leben rückwärts,
doch leben mußt du es vorwärts!
  Zitieren
#5
[amquote]
(16-09-2013, 11:26 PM)caro schrieb: ..naja und ein Täubling-rot und mild, gelbe Lamellen....egal, hab ihn eh nicht mitgenommen.
Hallo Caro,

warum denn nicht? Zumindest für Bestimmungsfotos wäre der doch geeignet. Ausserdem sind Täublinge eine zumindest bei einigen Arten schmackhafte Alternative zu dem Röhrlings-Einheitsmatsch.

VG Willihund
[/amquote]
  Zitieren
#6
Hallo und moinmooin...

AApplauslso hier geht es nun endlich los:
Gestern sah ich beim Reiten im vorrüber gehen etliche violette Lacktrichte,
sehr viel Rotfußröhrlinge, einige Täublinge, Knollis,Champignons, einen Schwefelporling
und wieder einige Parasolpilze. Daumen hoch Der Regen hat den Wachstum angeschobenRegenRegen
Nächsten Spaziergang bin ich aber im Wald, das könnt Ihr mir glauben!ZungeZungeZunge

@Jörg
vom Pferd aus zu fotografieren ist zwecklos...Cool

LG Caro
--------------------------------------------------------
Verstehen kannst du das Leben rückwärts,
doch leben mußt du es vorwärts!
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste