• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ERLEDIGT Düngerling nein-Conocybe zeylanica
#11
Hallo Norbert,
ich noch mal kurz. Dummes timing für eine Anfrage bei Hausknecht. Jetzt ist grade Dreiländertagung in Österreich, also noch ein wenig warten.
Beste Grüße!
Andreas
  Zitieren
#12
Hallo Andreas,
Ist ja alles nicht eilig. Die Pilzchen haben die letzten Tage pausiert (weils kühler war ?) obwohl ein paar Hutspitzen weiter aus dem Substrat lugen. Heute und morgen solls ja wieder recht warm werden ,vielleicht regt sich da wieder was.
Gruß Norbert
  Zitieren
#13
Hallo Norbert,
heuer erreichte mich die Antwort von Anton Hausknecht.
Ganz klar C. zeylanica. Da hatte ich wohl mal guten Instinkt. Meiner Meinung ist dein Fund eine Erwähnung in gedruckter Form wert!
Beste Grüße!
Andreas
  Zitieren
#14
Hallo Andreas,
Zumindest ist die Sache jetzt geklärt , für mich als "Pilzanfänger" damit auch erledigt. Wenn du wegen "Erwähnung in gedruckter Form" da was machen willst , werde ich gerne nähere Informationen (Substrat u.s.w.) geben , wenn es erforderlich ist. Interessant ist , daß gerade in diesem pilzarmen Sommer solche Raritäten gefunden werden. Liegt aber wohl daran , daß ich mich sonst für diese Kleinen garnicht interessiert hätte.
Gruß Norbert
  Zitieren
#15
Hallo Norbert,
das ist zwar ein "Kleiner Brauner", aber immerhin der erste im Lande. Und prima fotografisch dokumentiert.
Falls du einverstanden bist, möchte ich was draus stricken (alles natürlich mit Quelle und bei dir zur Abnahme vorgelegt); entweder separat oder mit anderen Conocyben (ich habe noch ein paar in work).
Wenn du mal Zeit hast, würde ich prophylaktisch um die genauen Funddaten und um die Fotos (möglichst ca. 500 dpi) bitten, direkter Draht ist pilzmel@vielepilze.de.
Beste Grüße!
Andreas
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste