• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FRAGE Risspilz
#1
Schönen Feiertag, lb. Pilzkameraden

Heute Morgen beim Spatziergang gefunden. Mal was grösseres! Zwinkern
Erstfund, toller Pilz, aber ich weis halt nicht welcher. Traurig
Hoffe der ist einfacher zu bestimmen, als mein Helmling.

               

Hut: Jung 2,5 x 3,5 cm hoch, gelb, schmierig, eiförmig, glatt, mit groben welligen Rinnen. Alt ca. 12cm, glockenform etwas nach oben gebogen, gelb ausblassend und vom Scheitel aus etwas rostig überzogen, aufgerissen.
Lamellen:Jung gelb, fast frei, leicht bogig, eng, alt rostbraun.
Stiel: Jung 8 x 0,7cm; Alt 9 x im Substrat1cm unter dem Hut 1,5cm, nach unten spitzer werdend, hohl, längsgerieft, jung etwas abstehende Stielfetzen, der Alte sparrig-schuppig, Basis gebogen und dickes weisses Mycel.
Geruch: leicht, kann ich nicht definieren.
Geschmach: nicht probiert.
Sporen: s. Bild, 11-14 x 6-8 Mü.
SP: dunkelbraun
Substrat: altes Stroh im Gebüsch an Forststrasse (Höhe ca 650m)

Vielen Dank

LG Hans
Wissen, das sich nicht täglich vermehrt, nimmt ab.

  Zitieren
#2
Hallo und guten Tag Hans,

deinen Fund halte ich für Bolbitius vitellinus den Goldmistpilz.

Eine gute Zeit
Gelbfieber & Co

[Bild: 301-gold-001.jpg]
  Zitieren
#3
Hallo Hans,

[amquote]
(20-05-2013, 06:53 PM)Gelbfieber schrieb: deinen Fund halte ich für Bolbitius vitellinus den Goldmistpilz.
[/amquote]

Ich auch. Und das zu 100%.

Daumen hoch

Gruß
Harry
  Zitieren
#4
Guten Abend,
einen Dank für euch.
Könnte mir auf`s Hirn hauen Grrr
Hab`schon mal einen Kleinen gefunden.
Heute kam ich nicht drauf. Die Grösse hat mich wahrscheinlich verwirrt und der Alte mit seinem "Rost".
Hätte nie an den Goldmistpilz gedacht. Traurig

Gut das es euch gibt Smile

Gute Nacht und LG Hans
Wissen, das sich nicht täglich vermehrt, nimmt ab.

  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste