• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
BERICHT Mairitterling
#1
Hallo Pilzfans,
so langsam normalisiert sich das Erscheinen der Pilze. Die Morchis hatten ja bei uns hier 3-wöchige Verspätung und beim Mairitterling war sie bereits auf eine Woche gesunken, vorausgesetzt man betrachtet den 23.04. als verbindliches ErscheinungsdatumKichern.

Mairitterling (Calocybe gambosa) 30.04.2013
       

und ein paar Morcheln fanden sich letzen Sonntag noch unter einem Birnbaum. Leider, leider leider, HINTER! EINEM FETTEN ZAUN eines SchrebergärtchensGrrr, ärgelich, aber kann man nichs machen.

Speisemorchel (Morchella esculenta)
       

Euch allen, entspanntes Suchen und auch finden.
VG Siggi
  Zitieren
#2
Hallo Siggi,

dieses Jahr läuft alles ein wenig anders als sonst. Meine Stockschwämmchen hatten vier Wochen Verspätung, vom genauen Zeitpunkt von Morchelvorkommen habe ich keine Ahnung und Mairitterlinge habe ich heute zum ersten Mal bestätigt bekommen.

Den 23. 04 . als erstes Erscheinungsdatum anzugeben (das steht übrigens auch in meinem ersten Pilzbuch) finde ich auch lächerlich. Irgendjemand, ich glaube Harry, hat die im letzten Jahr schon Anfang April gefunden.

Viele schöne Funde wünscht Dir

Willihund
  Zitieren
#3
Hallöeö,
Also ich habe weder Mairitterlinge noch Morcheln gefunden,
Silvia hat mir aber ein Glas voll getrockneter Morcheln geschickt!!!
Ich habe die Hoffnung aufgegeben in dieser Gegend jemals Frühjahrspilze zu finden.
DEshalb freue ich mich aber trotzdem über Eure Funde und irgendwann vielleicht bin ich mal zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
Meine Augen waren letzte Woche in Zingst jedenfalls wieder gefährlich am Waldesrand und nicht auf dem Radweg:-)
LG Caro
--------------------------------------------------------
Verstehen kannst du das Leben rückwärts,
doch leben mußt du es vorwärts!
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste