• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FRAGE Ein Tintling?
#1
Grüss euch Gott und schönen Sonntag
Errungenschaft u. a beim Hundespatziergang.
Denke es handelt sich um einen Tintling, wunderschön, zart und durchsichtig wie Libellenflügel.

War ca 17cm hoch und 7cm Hutdurchmesser.
Substrat s. Bilder.
Versuche noch, ein paar Sporen abzulichten. Habe vernommen, dass sie bei der Best. von Tintlingen sehr hilfreich sein sollen. Ich probier`s mal Smile
Der Rest inzwischen leider schon kaput. Verwirrt
Kann mir trotzdem einer helfen?

               

Hier hätte ich noch drei Mikrobildchen vielleicht könnt ihr was damit anfangen
           
LG Hans
Wissen, das sich nicht täglich vermehrt, nimmt ab.

  Zitieren
#2
Hallo Hans,

mit Tintling liegst Du schon mal richtig, welcher es sein mag entzieht sich meiner Kenntnis.

Beste Grüße
Harald
Pilzberatung gibt es nur vor Ort beim Pilzberater. Keine Beratung per Internet oder Telefon! Bilderbestimmung ist keine Essfreigabe!
  Zitieren
#3
Hallo Hans,
ich würde mich für den einfachsten Weg entscheiden: Hasenpfote, Coprinopsis lagopus.
Beste Grüße!
Andreas
  Zitieren
#4
Guten Abend ihr zwei und einen schönen Dank.

Andreas,
Was heisst der einfachst Weg?Verwirrt
Ist der Tipp positiv, oder könnte sein!
Oder soll ich in der Richtung suchen.

LG Hans

Wissen, das sich nicht täglich vermehrt, nimmt ab.

  Zitieren
#5
Hallo Hans
ich nochmal kurz, bin heuer etwas in Eile.
Meinte: Deine Pilze sehen jedenfalls so aus wie ältere Hasenpfoten (fast überall verkahlt, Sporen passen). Und die Hasenpfote ist allgemein nicht selten.
Beste Grüße!
Andreas
  Zitieren
#6
Danke Andreas,
alles klar.
Wissen, das sich nicht täglich vermehrt, nimmt ab.

  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste