Es geht wieder los…

Zwei kleine Regenschauer im Laufe dieser Woche gaben Grund zur Annahme, dass sich endlich wieder ein Wachstumsschub abzeichnen könnte – dem war auch so… Die Rotfußröhrlinge (Xerocomellus chrysenteron) sind auf dem Vormarsch, es gibt wieder Maronenröhrlinge (Boletus badius, syn. Xerocomus badius) und die Pfifferlinge (Cantharellus cibarius) kehren zurück. Milchbrätlinge (Lactarius volemus) scheinen die heißen Temperaturen nicht wirklich zu mögen, denn bis auf ein einzelnes brauchbares Exemplar konnte ich nur die Überreste dieser äußerst schmackhaften Art finden. Ein schöner Goldröhrling (Suillus grevillei) fand sich auch, doch der Steinpilz (Boletus edulis L.) hält sich nach wie vor in der Region zurück. Ein junger, verirrter Schönfußröhrling (Boletus calopus) grinste mich dann noch vom Wegrand aus an… leider ungenießbar, auch wenn der Name etwas anderes erwarten ließe 😉

Einige Fotos des Tages…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.